Heute dominieren im Marketing nicht die traditionellen Medien im TV und Print, sondern das Internet. Wenn man Fernsehwerbung mit der modernen Internet-basierten Werbung von heute vergleicht, dann ist der Unterschied durchaus riesig. Vor allem die Werbeträger haben sich verändert. Heute dominiert auf sozialen Webseiten, wie zum Beispiel Facebook oder Instagram der Influencer. Es handelt sich dabei um neue Stars, die zwar nicht auf traditionelle Art und Weise durch Film und Musik ihre Berühmtheit erlangten, sich aber dennoch mit ihren großen Pendants gut messen lassen. Interessant ist dabei, dass so mancher Influencer auf Millionen Follower auf Instagram kommt und dabei so eingesessenen Stars wie Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo in nichts nachstehen.

Praktische Anwendungsfälle

Allerdings muss ein solcher Auftritt im Netz auch professionell organisiert sein. Schon allein das Befüllen der Posts mit Fotos und Stories ist eine eigene Arbeit für sich. Sie muss organsiert und geplant werden. Außerdem ist die Abstimmung mit den Verkaufszahlen erforderlich, um den Erfolg einer solchen Kampagne verifizieren zu können. Wichtig ist ebenso zu wissen, dass heute praktisch jeder erfolgreiche Influencer eine Social Media Agentur benutzt, um den Auftritt professionell durchzuführen. Auch in diesem Bereich stehen sie ihren Berühmtheiten aus Show und Sportwelt in nichts nach. Die Kommunikation auf dem Kanal mag zwar für einen Laien sehr einfach aussehen, praktisch gesehen hat aber jedes gewählte Foto und Wort einen Sinn. Er sollte auch nicht hinterfragt werden. Die Agentur weiß genau, was sie tut.

Was zählt bei der richtigen Kommunikation durch Influencer

Erfolgreiches Marketing in diesem Bereich erfordert von Anfang an eine gute Kommunikationsstrategie. Man sollte sich auf das konzentrieren, was man am besten kann. Damit ist auch das gemeint, was oben mit ganz bewusst ausgewählten Fotos und Wörtern angesprochen wurde. Aus Laiensicht mag jeder Post vielleicht sehr einfach erscheinen, in der Praxis kommt aber erst dadurch die Werbebotschaft richtig an. Wenn man zum Beispiel im Bereich Fitness aktiv ist, wird man auch nur ausschließlich darüber berichten. Man sendet Fotos aus dem Fitnesscenter oder beim Essen von gesunden Speisen. Ebenso wird man Fotos aus der Küche, von der Zubereitung von gesundem Essen, posten. Die Beiträge in den Blogs werden sorgfältig gewählt. Auch hier ist es sehr wichtig, dass die Beiträge nicht zu lang sind. Kein Leser hat die Zeit, sich mehrere Seiten durchzulesen. Es geht lediglich darum, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und sich beim Follower in Erinnerung zu rufen.